Wilhelmshaven Beim Zusammenprall mit einem Auto wurde ein Fußgänger am Dienstagmorgen in Wilhelmshaven schwer verletzt. Gegen 9.30 Uhr erfasste ein 87-jähriger Autofahrer den 70-jährigen Fußgänger, der unvermittelt die Fahrbahn der Weserstraße, kurz vor der Kreuzung Deichtstraße, betrat.

Lesen Sie auch:
Zollhund „Amigo“ spürt Drogenverstecke in Auto auf – Rauschgift im sechsstelligen Wert
Schmuggler im Grenzgebiet
Zollhund „Amigo“ spürt Drogenverstecke in Auto auf – Rauschgift im sechsstelligen Wert

Trotz Ausweichmanöver kam es zum Zusammenprall zwischen dem Fahrzeug und dem Fußgänger. Der Fußgänger, der infolge der Kollision schwere Verletzungen erlitt, wurde umgehend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Das teilte die Polizei am Dienstagmittag mit.

Weitere Nachrichten:

Baseline | Polizei

Kostenlos abonnieren - Unser Newsletter für die Region