Nachrichten

Energiekrise
Dänemark: Insgesamt drei Lecks an Nord-Stream-Leitungen

Dänemark: Insgesamt drei Lecks an Nord-Stream-Leitungen

Der Grund für die Druckprobleme bei den ungenutzten deutsch-russischen Ostsee-Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 scheint gefunden: Dänische Behörden melden gleich mehrere Lecks. Wie es dazu kam, ist noch unklar.

Debatte um Entlastungen
Habeck über Wirtschaft: "Teils brennt schon die Hütte"

Habeck über Wirtschaft:  "Teils brennt schon die Hütte"

Die umstrittene Gasumlage ist wohl vom Tisch, im Gespräch ist nun eine Gaspreisbremse. Die dürfte den Staat viele Milliarden kosten - Wirtschaftsminister Habeck fürchtet Dauerschäden für die Wirtschaft.

Weiterbildung
Arbeitgeber kritisieren geplante "Bildungs(teil)zeit"

Arbeitgeber kritisieren geplante "Bildungs(teil)zeit"

Lebenslanges Lernen ist in Zeiten des digitalen Wandels umso wichtiger, wird oft betont. Nun will die Regierung ihre Pläne konkretisieren. Die Arbeitgeber warnen vor aus ihrer Sicht unnötigen Neuerungen.

Familien
Vaterschafts-Anerkennungen sollen kritischer geprüft werden

Vaterschafts-Anerkennungen sollen kritischer geprüft werden

Vaterschaft anerkennen, um in Deutschland zu bleiben: Solche Fälle gibt es laut CSU-Politiker Joachim Herrmann immer wieder. Heute wollen die Innen- und Justizminister der Länder darüber diskutieren.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Bringt Russlands Mobilmachung eine Wende im Krieg? Beobachter bezweifeln das. Auch der ukrainische Präsident Selenskyj meint: Moskau wolle nur die eigene Niederlage aufschieben. Die News im Überblick.

Kritik an Ukraine-Flüchtlingen
Merz entschuldigt sich für "Sozialtourismus"-Vorwurf

Merz entschuldigt sich für "Sozialtourismus"-Vorwurf

Es liege ihm fern, Ukraine-Flüchtlinge, die mit einem "harten Schicksal" konfrontiert seien, zu kritisieren, beteuert der CDU-Chef. Die SPD nimmt Merz das nicht ab - und sieht Parallelen zur AfD.

Rechtsallianz
Rechtsbündnis hat Mehrheit im italienischen Parlament sicher

Rechtsbündnis hat Mehrheit im italienischen Parlament sicher

Die Rechtsallianz in Italien kann mit einer komfortablen Mehrheit regieren. In dieser Konstellation dürfte Giorgia Meloni, die Chefin der Fratelli d'Italia, Ministerpräsidentin werden.

Protest
Tausende demonstrieren im Osten gegen hohe Preise

Tausende demonstrieren im Osten gegen hohe Preise

Gegen die hohen Preise und gegen die Russlandpolitik und gegen die Energiepolitik der Bundesregierung sind im Osten Deutschlands mehrere Tausend Menschen auf die Straße gegangen.

US-Whistleblower
Putin gewährt Snowden russische Staatsbürgerschaft

Putin gewährt Snowden russische Staatsbürgerschaft

Edward Snowden hat die russische Staatsbürgerschaft zuerkannt bekommen. Der US-Whistleblower war 2013 nach der Veröffentlichung von Ausspäh-Aktivitäten geflohen. Russland hatte ihm Asyl gewährt.

Rechts jubelt, Rest bangt: Was macht Meloni mit Europa?

Rechts jubelt, Rest bangt: Was macht Meloni mit Europa?

Italien hat gewählt - und zwar extrem rechts. Die drittgrößte Volkswirtschaft der EU dürfte bald von der 45-jährigen Giorgia Meloni geführt werden. Sie steht der Europäischen Union äußerst skeptisch gegenüber.

Krisentreffen
Keine EU-Lösung für russische Kriegsdienstverweigerer

Keine EU-Lösung für russische Kriegsdienstverweigerer

Ein erstes Krisentreffen der EU-Staaten hat für den Umgang mit russischen Kriegsdienstverweigerern keine Lösung gebracht. Teilweise liegen die Positionen der einzelnen Länder stark auseinander.

Verteidigung
Bundeswehr hat Führungskommando für das Inland

Bundeswehr hat Führungskommando für das Inland

"Fahne - Marsch": Das mit einem Appell in Dienst gestellte Territoriale Führungskommando soll Befehlsstränge im Inland bündeln. Die Regierung verspricht sich schnelle Handlungsoptionen von der Katastrophenhilfe bis hin zum Fall einer kriegerischen Bedrohung.

Scheinreferenden
Putin könnte ukrainische Gebiete schon Freitag annektieren

Putin könnte ukrainische Gebiete schon Freitag annektieren

Für die russische Führung läuft bei den Scheinreferenden in den besetzten Gebieten in der Ukraine alles nach Plan. Der Zeitplan ist straff. Im Zuge der Teilmobilisierung kommt es währenddessen zu dramatischen Szenen.

Ungarn
Orban kündigt Volksbefragung zu Russland-Sanktionen an

Orban kündigt Volksbefragung zu Russland-Sanktionen an

Seit Monaten wettert Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban gegen die Russland-Sanktionen, die die EU nach der Invasion in der Ukraine verhängte. Jetzt will er das ungarische Volk dazu befragen.

Konflikte
Erdogan: Interessen gegen Athen "allen Mitteln" verteidigen

Erdogan: Interessen gegen Athen "allen Mitteln" verteidigen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan setzt im Konflikt mit Griechenland weiter auf rhetorische Eskalation. Die Beziehung zwischen der Türkei und Griechenland sind derzeit auf einem Tiefpunkt.

Gesundheit
EU sichert sich 10.000 Dosen von Affenpocken-Medikament

EU sichert sich 10.000 Dosen von Affenpocken-Medikament

Der rückläufige Trend der Fälle von Affenpocken mache zwar Mut, doch die Bedrohung ist laut EU-Gesunheitskommissarin Kyriakides nicht überwunden. Deshalb sichert sich die EU-Kommission Zehntausende Dosen eines Medikaments.