Nachrichten

Werner Großmann
Letzter Chef der DDR-Auslandsspionage gestorben

Letzter Chef der DDR-Auslandsspionage gestorben

Ost-Agenten im Westen waren für ihn "Kundschafter des Friedens". Auch Jahrzehnte nach dem Mauerfall sah der letzte Chef der DDR-Auslandsspionage kein Unrecht. Nun ist Werner Großmann gestorben.

Digitale Veranstaltung
Grünen-Parteitag: Keine Angst vor Kompromissen

Grünen-Parteitag: Keine Angst vor Kompromissen

Die Grünen sind voller Tatendrang. Nach 16 Jahren in der Opposition sind sie wieder Teil einer Bundesregierung. Das bringt schwierige Aushandlungsprozesse mit sich - aber dafür sei man nun mal gewählt.

wilhelmshaven/oldenburg

Prozess
Totschlag der Mutter sollte „die Welt retten“

Totschlag der Mutter  sollte „die Welt retten“

wilhelmshaven/oldenburg  - Weil sie im Wahn ihre Mutter getötet hat, muss sich seit Donnerstag eine 47 Jahre alte Frau aus Wilhelmshaven wegen ...

Konflikte
Bundestag verlängert Irak-Einsatz mit großer Mehrheit

Bundestag verlängert Irak-Einsatz mit großer Mehrheit

Auch die Grünen haben nun zugestimmt: Der Einsatz deutscher Soldaten im Irak soll für neun Monate weitergehen - mit einem teils angepassten Mandat.

Corona-Pandemie
Virologin Ciesek kritisiert Verkürzung des Genesenen-Status

Virologin Ciesek kritisiert Verkürzung des Genesenen-Status

Lauterbach hält weiter daran fest, dass der Genesenen-Status nicht für sechs, sondern drei Monate gilt. Virologin Ciesek zeigt sich darüber "nicht glücklich" - und sieht vor allem für Junge ein Problem.

Osteuropa
Altkanzler Schröder wirft Ukraine "Säbelrasseln" vor

Altkanzler Schröder wirft Ukraine "Säbelrasseln" vor

Altkanzler und Putin-Freund Schröder meldet sich zur Ukraine-Krise zu Wort. Er äußert Verständnis für Moskau und greift stattdessen Kiew und Baerbock an.

Milliarden-Impfstoff-Deal
Kritik an EU-Kommission beim Umgang mit von der Leyens SMS

Kritik an EU-Kommission beim Umgang mit von der Leyens SMS

Schon einmal musste Kommissionschefin Ursula von der Leyen sich für den Umgang mit Daten auf ihrem Handy rechtfertigen. Nun wirft die EU-Bürgerbeauftragte ihrer Behörde Intransparenz vor.

Umfragen
Sinkende Zustimmung für SPD und Scholz

Sinkende Zustimmung für SPD und Scholz

Bundeskanzler Olaf Scholz und die Ampel haben die Regierungsgeschäfte übernommen, aber die Beliebtheit lässt nach. In einer Umfrage rutscht die SPD unter den Parteien sogar auf Platz zwei ab.

Haushalt
Habeck: Klage gegen Nachtragshaushalt schadet Wirtschaft

Habeck: Klage gegen Nachtragshaushalt schadet Wirtschaft

Nach mehr als zwei Jahren Pandemie braucht die Wirtschaft weiter kräftig Hilfe, meint Minister Habeck. Der Union hält er vor, dies auszubremsen. Doch die will die Vorwürfe nicht einfach schlucken.

Corona-Politik
So schauen EU-Länder auf die Impfpflicht

So schauen EU-Länder auf die Impfpflicht

Impflicht ja oder nein? Darüber hat der Bundestag stundenlang debattiert. Gesundheitsminister Lauterbach sagt: "Wir müssen handeln." In etlichen anderen EU-Ländern sieht man das deutlich gelassener.

Ukraine-Krise
Putin und Macron einig über notwendige Deeskalation

Putin und Macron einig über notwendige Deeskalation

Im angespannten Ukraine-Konflikt scheint eine Deeskalation der Lage in weiter Ferne. Frankreichs Präsident Macron und Russlands Staatschef Putin haben nun über mögliche Wege dorthin gesprochen.

Corona-Pandemie
Innenminister warnen vor nicht-angemeldeten Corona-Demos

Innenminister warnen vor nicht-angemeldeten Corona-Demos

Wer bei einer angemeldeten Demonstration gegen Corona-Maßnahmen protestiert, hat dazu jedes Recht, sagen die Innenminister. Unangemeldete Protestkundgebungen werde man aber grundsätzlich nicht dulden.

Pandemie
Deutschlands Impfpflicht-Debatte - Was machen die EU-Länder?

Deutschlands Impfpflicht-Debatte - Was machen die EU-Länder?

Impflicht ja oder nein? Darüber hat der Bundestag stundenlang debattiert. Gesundheitsminister Lauterbach sagt: "Wir müssen handeln." In etlichen anderen EU-Ländern sieht man das deutlich gelassener.