Ostfriesland

Wiesmoor

Nach Corona-Lockdown
Friseure nehmen ab Montag ihre Arbeit auf

Friseure nehmen ab Montag  ihre Arbeit auf

Wiesmoor  - Friseure dürfen ihre Arbeit unter Corona-Auflagen ab Montag, 1. März, wieder aufnehmen. Wir haben den Familienbetrieb Ahrends in Wiesmoor besucht, um zu zeigen, wie die Arbeit künftig aussieht. Die Inhaberin und ihre Mitarbeiter freuen sich schon auf ihre Kunden – und die freuen sich auf einen Haarschnitt.

Ostfriesland

Hohe Nachfrage bei Online-Lehrgängen
Angeln in Ostfriesland immer beliebter

Angeln in Ostfriesland immer beliebter

Ostfriesland  - Die Corona-Pandemie sorgt in den Angel-Vereinen und Verbänden für mehr Zulauf. Um Interessierten auch während des Lockdowns die Möglichkeit zu bieten, einen „Angelschein“ zu machen, setzen viele auf Online-Lehrgänge.

Wittmund

Es geht ums wirtschaftliche Überleben
Innenstädten geht die Luft aus

Innenstädten geht die Luft aus

Wittmund  - Zu den Diskussionen um die derzeitige Entwicklung der Innenstädte meldet ich Wittmund Bürgermeister Rolf Claußen zu Wort. Der zweite harte Lockdown ist für den Einzelhandel zum Teil existenzgefährdend geworden. Daher appelliert Claußen: „Denkt global, kauft lokal!“ Dennoch dürfe man die Innenstädte nicht nur als Stätte des Einkaufs sehen, sondern auch des Erlebnisses. Grade dafür habe Wittmund schon vieles umgesetzt und erreicht.

Esens

Schulen werden entlastet
Studentinnen übernehmen Notbetreuung

Studentinnen übernehmen Notbetreuung

Esens  - Im Rahmen des Corona-Hilfsprogramms hat das niedersächsische Kultusministerium Lehramtsstudierenden ermöglicht, die Lehrkräfte in den Schulen unterrichtsbegleitend und in der Notbetreuung zu unterstützen. Lena Fastenau aus Wittmund und Lea Sophie Peters aus Werdum unterstützten das Kollegium der Realschule Esens. Eine Win-win-Situation für Schule und Studierende.

Wittmund

Medizin
Die „Dr.-Sommer-Redaktion“ der Orthopäden

Die „Dr.-Sommer-Redaktion“ der Orthopäden

Wittmund  - Die Fachärzte Dr. Matthias Lerch und Dr. Bernd Sauer haben die vielen Leserfragen unserer Zeitung beantwortet. So manches Thema interessierte die Frauen und Männer. Dabei ging es um Arthrose, aber auch um den Tarsaltunnel,