+++ Eilmeldung +++

Sonderregel rettet Club
Wilhelmshavener HV bleibt in der 2. Bundesliga

Upjever Das Gebiet um den Fundort, der sich im südöstlichen Teil des Bundeswehrgeländes in der Nähe der Landebahn befindet, wurde im Radius von 1000 Metern abgesperrt. Aufgrund der bevorstehenden Sprengung wurde der Upjeversche Forst gesperrt.

Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Schortens, die für die Gefahrenabwehr verantwortlich war, und die Polizei riegelten zehn Zuwegungen in den Wald ab, wie Ordnungsamtsleiter Thomas Berghof auf Nachfrage mitteilte. Geschlossen bleiben musste das Lokal „Forsthaus“, da es innerhalb des 1000-Meter-Sicherheitsradius’ lag.

Die Stadt informierte auch den Landkreis Friesland, damit dieser über die Warn-App Katwarn, die allerdings nicht überall funktionierte, die Bevölkerung aufforderte, den abgesperrten Bereich des Forstes ab 14 Uhr nicht mehr zu betreten und im Falle eines Explosionsgeräusches um 16 Uhr nicht den Notruf zu wählen.

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.