Landkreis Friesland

Schortens

Einstieg wird verbessert
Bushaltestellen in Schortens werden barrierefrei

Bushaltestellen in Schortens werden barrierefrei

Schortens  - Im Schortenser Stadtgebiet werden insgesamt 24 Bushaltestelle umgebaut. Acht davon bereits in diesem Jahr. Kostenpunkt: 500 000 Euro.

Friesland

Warnsystem
Sirenen kommen auf Frieslands Dächer zurück

Sirenen kommen auf Frieslands Dächer zurück

Friesland  - Landkreis Friesland will das altbewährte Warnsystem flächendeckend installieren. Maximal 65 Sirenen könnten es sein.

Cäciliengroden/Sande

Ärger am Bahnübergang Sande
Radfahrer aus Cäciliengroden scheitern an der Brücke

Radfahrer aus Cäciliengroden scheitern an der Brücke

Cäciliengroden/Sande  - Gleis-Überführung am Bahnübergang Sande ist zu steil und der Tunnel wird erst zum Jahresende fertiggestellt. Das sorgt besonders für Ärger bei älteren Radfahrern.

Unsere Friseure stellen sich vor!

Unsere Friseure stellen sich vor!

Wir schauen Friseuren aus der Region über die Schulter und präsentieren Friseursalons aus der Region.

Wiefels

Dorfleben im Fokus
Trotz Corona hat die Dorfgemeinschaft Wiefels ihre Ziele nicht aus den Augen verloren

Trotz Corona hat die Dorfgemeinschaft Wiefels ihre Ziele nicht aus den Augen verloren

Wiefels  - In Wiefels funktioniert der Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft auch ohne Schule, Kindergarten oder Feuerwehr. Warum das so ist und wie das gelingt, wurde jetzt auf der Jahreshauptversammlung deutlich.

Sande

Ukraine-Flüchtlinge
Gespanntes Warten auf ein besonderes Treffen im Kindergarten

Gespanntes Warten auf ein besonderes Treffen im Kindergarten

Sande  - Junge Mütter und ihre Kinder treffen sich zum ersten Mal im evangelischen Kindergarten in Sande. Der Austausch soll an fünf Tagen die Woche stattfinden können und Jung und Alt die Möglichkeit bieten, sich kennenzulernen, sich auszutauschen und miteinander zu spielen.

Roffhausen/Solotschiw

Grenz-Schikane
Friesin nachts von Zöllnern in Ukraine abgeschoben

Friesin nachts von Zöllnern in Ukraine abgeschoben

Roffhausen/Solotschiw  - Impfpass des Hundes und Reisepass lösen an polnischer Grenze eine Eskalation aus: Renate Brunken aus Schortens schaltet die Deutsche Botschaft in Warschau ein.

Friesland

Projekt „Blühendes Friesland“
Wenn Frieslands Bauhöfen was Schönes blüht

Wenn Frieslands Bauhöfen was Schönes blüht

Friesland  - Worauf kommt es bei dem Blühwiesen-Projekt wirklich an? Elf Schulungen mit 65 Teilnehmern wurden jetzt angeboten – und es ist noch mehr geplant.

Schortens/Friesland

Bauen
Einfamilienhäuser in Friesland: Nicht verbieten, anders planen

Einfamilienhäuser in Friesland: Nicht verbieten, anders planen

Schortens/Friesland  - Wie zeitgemäße und klimaschonende Stadtplanung in Neubaugebieten aussieht - so sieht es Stadtplaner Dr. Martin Dehrendorf.

Friesland

Corona in Friesland
Weniger Impfungen, weniger Tests, weniger Masken

Weniger Impfungen, weniger Tests, weniger Masken

Friesland  - Wo muss derzeit noch eine Maske getragen werden? Wie viele Menschen haben sich in den vergangenen Monaten impfen und testen lassen? In welchen Altersstufen sind die meisten Infektionen? Und wie schätzt Amtsärztin Dr. Silke Sell die Situation ein? Ein Überblick über die Corona-Lage in Friesland.

Sande

Landwirtschaft
Erster Silo-Einsatz so gut wie abgeschlossen

Erster Silo-Einsatz so gut wie abgeschlossen

Sande  - Landwirte, die den ersten Grasschnitt noch nicht erledigt haben, müssen Tempo machen – Regen schadet der Qualität des Futters. Familie Borchers aus Sande liegt mit dem Silo-Fahren gut in der Zeit

Schortens

Kita Oestringfelde
Schimmel-Gutachten hat Stadt kalt erwischt

Schimmel-Gutachten hat Stadt kalt erwischt

Schortens  - Schortens Bürgermeister Böhling sieht Verantwortung nicht bei sich. Die Eltern sind erschüttert und fordern Aufklärung

Varel

Verkehr
Hier ist die A 29 ab Montag mehrmals gesperrt

Hier ist die A 29 ab Montag mehrmals gesperrt

Varel  - Ab Montag, 23. Mai, und bis zum 4. Juni gibt es auf der Autobahn 29 im Bereich der Anschlussstelle Varel-Bockhorn mehrere Sperrungen. Grund dafür ist unter anderem das Auf- und Umstellen des Bohrgerätes und der mobilen Schutzwände.