Im Nordwesten

Fragen & Antworten
Warum ist der Sprit so teuer?

Warum ist der Sprit so teuer?

Im Nordwesten  - Seit Monaten steigen die Spritpreise - doch was treibt sie und wie viel bekommt der Staat? Antworten auf wichtige Fragen rund um Benzin und Diesel.

Friesland/Ostfriesland/Wilhelmshaven

Blaulicht-Nachrichten
Unfall in Wiesmoor: 80-jähriger Radfahrer stürzt in Kanal und verunglückt tödlich

Unfall in Wiesmoor: 80-jähriger Radfahrer stürzt in Kanal und verunglückt tödlich

Friesland/Ostfriesland/Wilhelmshaven  - Im Blaulicht-Ticker lesen Sie aktuelle Meldungen zu Einsätzen der Polizei und Feuerwehr.

Remels

Tierischer Feuerwehreinsatz
Katze aus stillgelegtem Schornstein in Remels gerettet

Katze aus stillgelegtem Schornstein in Remels gerettet

Remels  - Rettungseinsatz für ein Samtpfötchen: In Remels, einem Ortsteil von Uplengen im Landkreis Leer, rückte am Montagnachmittag die Feuerwehr aus, um eine Katze zu retten, die in einen Schornstein gefallen war.

Wiefels

Abfallwirtschaft
Deponie in Wiefels könnte 2035 voll sein

Deponie in Wiefels  könnte 2035 voll sein

Wiefels  - Im Jahr 2035 könnte das Laufzeitende der Deponie in Wiefels erreicht sein. „Das Ende ist sehr greifbar, irgendwann muss man also an Erweiterungsmaßnahmen denken“, betonte AWZ-Geschäftsführer Lars Bohlken.

Wittmund

Prävention
Sechs BBS-Schüler waren „Nachwuchs auf Probe“

Sechs BBS-Schüler  waren  „Nachwuchs auf Probe“

Wittmund  - Das Projekt „Babybedenkzeit“ gibt Jugendlichen die Möglichkeit, sich als „Eltern im Praktikum“ auszuprobieren. Die Babysimulatoren sind dafür ein geeignetes Medium, da sie Bedürfnisse und Reaktionen wie echte Babys zeigen.

Aurich/Wittmund

Schwerer Raub
24-Jähriger aus Wittmund zu fünf Jahren Haft verurteilt

24-Jähriger aus Wittmund  zu fünf Jahren Haft verurteilt

Aurich/Wittmund  - Das Landgericht Aurich verurteilte am Montag einen 24-jährigen Wittmunder wegen besonders schweren Raubes, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren. Die Kammer ordnete zudem die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt an.

Friesland/Ostfriesland/Wilhelmshaven

Corona-Ticker
RKI registriert 17.015 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 80,4

RKI registriert 17.015 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 80,4

Friesland/Ostfriesland/Wilhelmshaven  - In unserem Corona-Ticker informieren wir Sie über die aktuelle Entwicklung der Pandemie.

Carolinensiel/Harlesiel

Wetter
Hochwasser: Stellplatz an der Mole ab Mittwoch gesperrt

Hochwasser: Stellplatz an der Mole ab Mittwoch gesperrt

Carolinensiel/Harlesiel  - In ihr sicheres Winterquartier umgezogen sind mittlerweile die Container am Strand von Harlesiel – sie wurden mit einem schweren Kran abtransportiert. Wegen des für Mittwoch, 20. Oktober, angekündigten Hochwassers wird nun auch der Wohnmobilstellplatz an der Mole in Harlesiel bis voraussichtlich Freitag, 22. Oktober, gesperrt.

Heidmühle

Bauarbeiten in Schortens
Neuer Asphalt für Bahnübergang

Neuer Asphalt  für Bahnübergang

Heidmühle  - Jeversche Straße ab Dienstag gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über den Mühlenweg und die Bebelstraße.

Ostfriesland

Wirtschaft in Ostfriesland
Jeder Zweite bewertet Geschäftslage als „gut“

Jeder Zweite bewertet Geschäftslage als „gut“

Ostfriesland  - Die Wirtschaft in Ostfriesland hat sich von der Pandemie erholt und wieder das Niveau vor der Krise erreicht. Das meint Dr. Bernhard Brons, Präsident der IHK für Ostfriesland und Papenburg, nach Auswertung der Konjunkturumfrage zum Ende des dritten Quartals.

Wittmund

Kommunalpolitik
Landrat ehrt zwei „Urgesteine der Kreispolitik“

Landrat ehrt zwei „Urgesteine der Kreispolitik“

Wittmund  - Bei der letzten Sitzung des Kreistags in dieser Legislaturperiode wurde vergangenen Montag inhaltlich besonders über den Radwegebau diskutiert. Doch Wittmunds Landrat Holger Heymann nutzte die Zeit auch, um den Abgeordneten fraktionsübergreifend seinen Dank aus für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten fünf Jahren auszusprechen.

Wilhelmshaven

WZ-Beilage
Im Fokus: Die Wilhelmshavener Südstadt

Im Fokus: Die Wilhelmshavener Südstadt

Wilhelmshaven  - Die Südstadt ist die Keimzelle Wilhelmshavens. Zwischen City und Meer bietet sie nachbarschaftliche Nähe und zugleich urbanes Leben am Wasser. Die WZ berichtet regelmäßig mit einer Sonderbeilage.

Reepsholt

Ehrenamt
Zehnte Kinderfeuerwehr des Landkreises in Reepsholt gegründet

Zehnte Kinderfeuerwehr des Landkreises in Reepsholt gegründet

Reepsholt  - Bürgermeister Goetz freute sich, dass die Friedeburger Feuerwehren eine neue Kinderfeuerwehr in ihren Reihen haben. Sie sorgen früh für Nachwuchs und vermitteln den Kindern dabei Spaß und Wissen.

Wilhelmshaven

Buch über August Desenz
Immer mit seiner Drehorgel in Wilhelmshaven unterwegs

Immer mit seiner  Drehorgel in Wilhelmshaven unterwegs

Wilhelmshaven  - Die Enkelin Romina Dezenz hat ein Buch über ihren Opa und Wilhelmshavener Drehorgelspieler August Desenz herausgebracht. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf soll an die August-Desenz-Drehorgelstiftung gehen.

Esens

FrauenOrt
Esens feiert Eröffnung als „Sara-Oppenheimer-Stadt“

Esens feiert Eröffnung als  „Sara-Oppenheimer-Stadt“

Esens  - Ein neuer Frauenort – der erste im Landkreis Wittmund und der siebte auf der ostfriesischen Halbinsel – erinnert an die in Esens geborene jüdische Opernsängerin Sara Oppenheimer (1840-1906). Rund 150 Gäste verfolgten am Sonntag Abend den Festakt in der St.-Magnus-Kirche, in der die Bärenstadt offiziell die Auszeichnung des Landesfrauenrates erhielt.

Friedeburg

Politik
Reepsholter Baugebiet sorgt im Rat für Diskussionen

Reepsholter Baugebiet sorgt im Rat für Diskussionen

Friedeburg  - Zur letzten Sitzung in der endenden Legislaturperiode kam der Rat der Gemeinde Friedeburg in „Benders Gaststätte“ in Upschört zusammen. Dabei entwickelte der Tagesordnungspunkt neun über das Baugebiet am Sonnenblumenweg eine Dynamik, die zu längeren Diskussionen führte.

Fedderwarden

Vereinsleben in Wilhelmshaven
Gemeinschaftshaus Fedderwarden startet auf ein Neues

Gemeinschaftshaus Fedderwarden startet auf ein Neues

Fedderwarden  - Nach dem Corona-Stillstand sind Ideen für Dorfgemeinschaftshaus Fedderwarden gefragt. Die Vorsitzende des Trägervereins Dorfgemeinschaftshaus Fedderwarden-Sengwarden stellte kürzlich das neue Programm vor.